Magic Universe

Singer/Songwriter - Rockband

I m'aonar

(Magic Universe)

- 2017 -

Ein neues Kapitel wird aufgeschlagen.

Magic Universe proudly presents : Die erste CD in Eigenproduktion.

Unter dem Titel I m'aonar (irisch, übersetzt = by myself) ist nun aus meinen aktuellen Song-Kreationen eine komplette CD entstanden.
Komplett ausgeschrieben heißt das dann auf irisch : Rinne mé i m'aonar é bzw. I did it alone.

CD-Logo I m'aonar

Hier die aktualisierte, finale Titelliste des Debüt-Release, Die ersten Tracks sind als Single-Auskopplung veröffentlicht:

  1. Dark City - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link)
  2. Valerie - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link)
  3. Nameless Cat - fertig, Veröffentlichung auf Debüt-Release
  4. I m'aonar - fertig, Veröffentlichung auf Debüt-Release
  5. Sweet Weena - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link)
  6. Alone (Radio-Edit) - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link) 
  7. Soylent Green - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link)
  8. Logan's Run - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link)
  9. Taxi Drivin' - fertig, Veröffentlichung auf Debüt-Release
  10. From Outer Space - (Bei Amazon als Single erhältlich, Spotify-Link)
  11. Soylent Green (Radio-Edit)
  12. Logan's Run (Radio-Edit)
  13. Sweet Weena (Radio-Edit)
  14. From Outer Space (Radio-Edit)  

Die Reihenfolge der Titel - ursprünglich in der Folge der Studio-Releases - bildet nun eine Art "Konzept-Album" mit einer durchgehenden Story.

Der Held meiner Story wacht in einem Hotelzimmer ohne Erinnerung auf und sucht in einer dunklen Stadt Dark City nach seiner Identität. Auf seinen Irrwegen stößt er auf Aliens und unheimliche Schattenwesen, und trifft auf die mysteriöse Valerie. Auch sie fühlt sich einsam, wie ihre namenlose Katze Nameless Cat. Letztlich merkt er dass das Mädchen nur in seiner Wunschvorstellung nach Geborgenheit existiert, und er ist wieder alleine I m'aonar. Da er die Antwort auf seine Fragen nicht im Jetzt finden kann, baut er eine Zeitmaschine und versucht sein Glück in der Zukunft. Dort findet er die große Liebe Sweet Weena. Nur das Glück hält nicht lange an, nachdem sie von Monstern aus der Tiefe entführt wird. Aus tiefer Trauer über den Verlust reist er bis ans Ende aller Zeiten (Buch: die Zeitmaschine) und findet sich alleine Alone an einem einsamen Strand wieder und sinniert über sein Leben. Da er auch darin keine Erlösung findet, versucht er es in früheren Epochen. Er findet u.a. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts eine überbevölkerte Erde vor, die nur noch mit Essen aus der industriellen Massenverfigung Soylent Green versorgt werden kann. So versucht er es ein paar hundert Jahre später. Im 23 Jahrhundert, ist das Problem der Überbevölkerung durch gezielten Massenmord unter dem Deckmantel der "Reinkarnation" gelöst. Auch hier hilft nur die Flucht Logan's Run. Für ihn wird klar, er muss sich durch Selbstorganisation und Bewaffnung helfen, um auch dieses perfide System zu zerstören Taxi Driver. Doch letztlich bringt Gewalt nur neue Gewalt hervor, und die einzige Chance der Menschheit besteht in der friedlichen Einigung der Völker untereinander. Doch dies geschieht wohl erst wenn ein noch größerer Feind von Außen zuschlägt From Outer Space.... 

 


Unter anderem sind die ersten Releases nun bei:

  • Amazon
  • Apple Music
  • Deezer
  • Google Play
  • iTunes
  • Napster
  • Spotify
  • Tidal

in den Streaming-Diensten und Stores erhältlich.


Der CD-Titel I m'aonar entstand als Wortspiel auf die Tatsache, dass ich die CD komplett im Alleingang (by myself) einspielen werde.
Unterstützen wird mich zur Zeit nur:

  • Leonie  on Alt-, Bariton- und Tenor-Sax, Trumpet
  • Uli mit der Tontechnik (Tonstudio Reinsburg, Stuttgart) 

Die Song-Logos sind als Hommage an die originalen Filmposter entstanden. 


Hier kommen die aktuellen Aufnahmen zum Anhören:

1. Magic Universe - Soylent Green (5' 40)

2. Magic Universe - Logan's Run (5' 46)

3. Magic Universe - From Outer Space (6' 49)

4. Magic Universe - Sweet Weena (5' 36)

5. Magic Universe - Dark City (4' 10)

6. Magic Universe - Valerie (4' 35)

7. Magic Universe - Alone (5' 12)

8. Magic Universe - Nameless Cat (4' 07)

9. Magic Universe - I m'aonar (4' 34)

10. Magic Universe - Taxi Drivin' (3' 55)